Warning: Use of undefined constant siteurl - assumed 'siteurl' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00e1ec5/wp-content/plugins/author_exposed/author_exposed.php on line 58

Massive Kayak Freestyle Action

- endlich seriös Kajak fahren -
Hell Yeahr MkfA

Bamberger Welle 2009

Nach dem das Kanumagazin Anfang Februar 2009 wieder Hoffnung in den, vom Flachwasser geplagten, Kakjak-Fahrern aufkeimen ließ, haben wir nen Monat drauf mal nen Blick rein geworfen.

Auch wenn es auf den Bildern des Kanumagazins alles noch sehr danach aussah – eine Welle ist definitiv nicht entstanden. Die Walze läuft sehr flach rein und die Fließgeschindigkeit ist gewohnt hoch. Wirklich einladend ist das nicht, auch wenn es wahrscheinlich fahrbar ist (wir hatten keine Boote dabei). Beide Arme haben jeweils Richtung Kehrwasser einen Auslass, in der Mitte hinter dem Pfeiler kommt man wahrscheinlich auch über den Rücklauf. In dem Ding Schwimmen gehen wird wahrscheinlich eine längere Angelegenheit. Also lieber noch mal Handrolle üben, denn sonderlich tief siehts auch nicht aus ;)

Das war unser Eindruck Anfang März – von der Brücke aus, bei relativ wenig Wasser. Vielleicht wurde in der Zwischenzeit weiter daran gebastelt oder es wird bei anderen Wasserständen besser. Wenn ihr Infos dazu habt: Bitte in die Kommentare oder per mail.

Hab grad noch ein paar Bilder gefunden: Rathausumbau (2.2.09) und Rathausumbau fertig (9.2.09)

Bamberg Welle nach dem Umbau 2009 wieder Kajak-tauglich?
Bild: www.wildwater.de

Irgendwann dieses Jahr wird das Loch auf jeden Fall noch Probe gefahren. Dann reiten wir halt ab jetzt Walze in Bamberg. Hardcore Rodeo mitten in Franken – Goil!

Tags:
Kategorie: Freestyle
17. April 2009: Philipp | 533 views

2 Reaktionen

  1. kmb

    und….jetzt was nun, wie geht’s weiter. Warst du schon im Loch?
    Wäre super wenn es in Bamberg an der Rathauswelle wieder was tun würde.
    Ist da jemand dran?

    Gruss
    kmb

  2. Philipp

    Hi,
    das Projekt „Loch testen“ ist irgendwie wieder untergegangen. Das Ding ist aber auch respekteinflößend, vorallem weil man nicht einschätzen kann, wie es unter Wasser aussieht.
    Hmmm, irgendwie komplett verpeilt. Wenn ich ehrlich bin, ists mir jetzt auch zu kalt. Nächsten Frühjahr wirds ausprobiert, versprochen;)

    In Bamberg gibts anscheinend noch Paddler, die da dran sind. Hier z.B. http://www.youtube.com/user/KanuUli.
    aber getan hat sich da dieses Jahr trotzdem nichts mehr.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten: Die Kommentar-Moderation ist eingeschaltet, deshalb könnte dein Beitrag etwas später veröffentlicht werden. Du brauchst deinen Kommentar nicht mehrmals abzugeben.