Massive Kayak Freestyle Action

- endlich seriös Kajak fahren -
Hell Yeahr MkfA

Nightsurf – Im Dunkeln ist gut munkeln!

Nachtpaddeln oder Nacktpaddeln, das war die große Frage im Vorfeld dieses Events.

Nightsurf-Action

Nightsurf-Action

Zuerst gabs mal schön geil was vom Grill. Neben Würstchen und Steak stand dieses mal auch Presskäse und Pressfleisch vom Discounter auf dem Speiseplan. Hmm lecker ;-) Nachdem auch das gesponserte Bierchen teilweise geleert, das Teilnehmerfeld anwesend und die Dunkelheit am Start war, gings endlich aufs Wasser. Das Soundsystem fiel unverständlicherweise dienstäglichen Dieben zum Opfer was zur Folge hatte, dass man sich voll und ganz aufs rauschende Wasser konzentrieren konnte. Die Walze war gut eingestellt und so liefen auch einige McNastys. Als dann die Welle bereit war konnten sich alle anwesenden Paddler das ein oder andere mal in die Fluten stürzen. Locals, Gäste aus Oberfranken und sogar eine Paddlerin zeigten ihr Können. Hier, bei der Frauenquote, muss sich in Zukunft schon noch einiges tun!

Dann macht es auch Sinn aus dem Nachtpaddeln ein Nacktpaddeln werden zu lassen!

Tags: , ,
Kategorie: Freestyle
27. Juni 2010: Sandro | 399 views | 0 Kommentare »

massive Kayak Freeride action

mKFa, mein alter, wohin geht’s?

Untertalbach (Fahrer: Philipp, Foto: Ladislav, Fotoedit: Philipp)

Untertalbach (Fahrer: Philipp, Foto: Ladislav, Fotoedit: Philipp)

Tags: , , , ,
Kategorie: Wildwasser
25. Juni 2010: Philipp | 622 views | 0 Kommentare »

Talbachtage 2010 – die Medien

Das Plakat zum Talbachtag 2010

Das Plakat zum Talbachtag 2010

Knapp 100 Bilder sind in der Galerie und 3 Videos auf Youtube.


Das sieht schlecht aus.


Das sieht besser aus.


Da sieht mans mal in langsam.

Dank an Bonsay, Ladislav und Sandro fürs Filmen und Fotografieren

Ich giere nach mehr Stoff, wenn wer was (gefunden) hat, bitte ab damit in die Kommentare.

Tags: , , , ,
Kategorie: Wildwasser
23. Juni 2010: Philipp | 305 views | 2 Kommentare »

Untertalbach – Bitte nochmal !!!

Am Samstag, 19.06., waren endlich die heiß ersehnten Talbachtage! Nach kleiner Warterei auf unseren allmächtigen Vorfahrer ging es um 12 Uhr los. Schnell noch ne Mitfahrgelegenheit für unseren Klemmkeil organisiert und auf geht’s zum Einstieg, Pegel ca 95cm. Noch der obligatorische Angstschiss und schon kam die erste Stelle. Ein hufeisenförmiger Abfall, Einfahrt passt, Spitze leicht nach links und durch, unten den kleinen Baum umfahren und die Rutsche von links nach leicht rechts fahren. Einparken musste nur einer ;-) Den kleinen 2m Abfall kann man links etwas holprig, mittig rechts vorwärts oder auch komplett ohne Geschwindigkeit rückwärts ;-) runterspringen!

Der Wasserfall am Untertalbach

Der Wasserfall am Untertalbach

Am 6m Wasserfall war erstmal Besichtigen und Gemaule der Kraftwerksplaner angesagt.

„Runter kommen sie alle!“ Am kleinen Stein rechts vorbei, beim in der Luft hängenden Ast ganz nah ans linke Ufer, mit einem rechten Boof über die kleine Walze auf die linke Seite und Fluuuuuuug, einfach geil! Treffpunkt Kehrwasser.

Nach der Mühle am Untertalbach

Nach der Mühle am Untertalbach

Die zwei Baumwurzeln nach der folgenden Rutsche waren kein Problem, mit viel Gas durch die Walze und schon wieder aussteigen, die Mühle besichtigen. Einfach immer mittig und die Nase leicht nach links, zu sehen war auch ein Sprung über die Rampe mit Landung direkt auf dem Schaumberg. Sieht spektakulär aus, kann aber auch in der Wand enden.

Weiter zum Silberkatarakt: Eine schöne Linie geht möglichst weit links an die Wand, um dann mittig die kleine Rutsche zu nehmen oder links ins Loch zu fallen;-), durch die Walze, um die Rechtskurve ins rechte Kehrwasser und dann möglichst weit links durch die letzte große Walze.

Noch etwas PE-Raspeln und aussteigen.

Unser Teamcaptain hat sichs mit dem „Talbachkönig 2010“ noch mal gegeben!

Abends ging es im Stadtsaal von Schladming mit leckerem Essen, Getränken und super Live-Musik bis zu Verlosung weiter.

Am Sonntag stand dann noch die kleine Sölk auf dem Plan, allerdings sollte man nicht erst an der Pegelbrücke einsteigen sondern mindestens 1,5km flussaufwärts. Leider wussten wir das nicht und paddelten deshalb leicht wellig mit wenigen Kehrwassern und ohne besondere Vorkommnisse bis zum Stausee.

An dieser Stelle ist noch zu erwähnen, dass der Hammerbach, den wir uns auf der Heimreise bei Kössen angeschaut haben anscheinend völlig verbaut und deshalb nicht mehr lohnenswert ist.

Vielen Dank an die Mitpaddler, den Vorfahrer und die Organisatoren. Nächstes Jahr kommen wir wieder.

Tags: , , , ,
Kategorie: Wildwasser
22. Juni 2010: Sandro | 309 views | 4 Kommentare »

Kraftwerk am Untertalbach

Seit einigen Jahren versuchen Grundbesitzer im Untertal bei Schladming ein Wasserkraftwerk in den Bach zu stellen. Paddeln wäre dann dort gelaufen und auch die Pflanzen, Viecher und der ganze Bims würden ordentlich eins gegrätscht bekommen. Das ist shit sagen die V-Boyz, das Kanumagazin, die Leute bei kajak.at und ich.

Und du, du findest das auch boykottwürdig, setzt deine Unterschrift bei der Petition der V-Boyz und kommst am Sa. zu den Talbachtagen und wenn du Bock hast nachmittags mit zum Plakate schwenken.

Auf gutes Paddeln, man sieht sich Samstag!

Ne Schladming-Karte mit Boots-, Party- und Krankenhaus hat der kcs geupped. Ausserdem gibt es auch noch Infos zum Wasserstand und den umliegenden Bächen.

Tags: , , , ,
Kategorie: Wildwasser
16. Juni 2010: Philipp | 200 views | 0 Kommentare »

 < 1 2 3 ... 8 9 10 11 12 ... 30 31 32 >